Carhop wieder online

Nach sehr langer Zeit habe ich mich entschieden, die Seite wieder online zu schalten. Auch wenn die Inhalte mehr als sehr alt sind, ist vielleicht noch was interessantes für einige von euch dabei.

Pflicht zum Mitführen einer Warnweste ab dem 1.7.2014

Die Pflicht zum Mitführen einer Warnweste ist ab dem 1. Juli 2014 nunmehr für  alle
Kraftfahrzeuge  in der  Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung  vorgeschrieben worden.
Bisher  bestand diese Pflicht  lediglich für gewerblich  genutzte Fahrzeuge nach einer
berufsgenossenschaftlichen Unfallverhütungsvorschrift. Die Bundesregierung erhofft
sich durch bessere Sichtbarkeit von Personen einer Verbesserung der Verkehrssicherheit.
Die mitgeführte Warnweste muss den Normen EN ISO 20471:2013 oder der EN 471:2003
+ A1:2007, Ausgabe März 2008 entsprechen. Der Aufbewahrungsort im Fahrzeug ist nicht
fest vorgeschrieben.  Zuwiderhandlungen  können mit einer Geldbuße von 15 Euro
geahndet werden.
In den  europäischen Nachbarstaaten  besteht die Verpflichtung zum Mitführen einer
Warnweste schon seit längerem.

US Reisemobilservice in Babenhausen feiert dieses Jahr 10-jähriges bestehen seiner Firma.

Jeder der Interesse hat, ist herzlich eingeladen vom 13.9.-15.9.2013 vorbei zu kommen.
Wer mit einem Wohnmobil kommen will, sollte sich vorher anmelden.

Zu Gast werden auch einige Mitglieder des Motorhome-Europe.de Forum mit Ihren amerikanischen Wohnmobilen sein.

US-Reisemobile Service
Leszek Michniewski
Aschaffenburger Str . 35
64832 Babenhausen
Tel 06073 – 60 40 55
Fax 06073 – 60 40 55

Wer schon mal einen kleinen Vorgeschmack haben will, wie es in Babenhausen aussieht, schaut sich die Bilder des TechTalk bei Reisemobilservice 2012 an (wir waren wetterbedingt in der Werkstatt-Halle, bei schönem Wetter natürlich dann draußen): Bilder unter www.autoe.de > Traumreisen > Fotoalbum > Veranstaltungen > 2012 TechTalk bei Reisemobilservice.