Meistens wird es erst mal schlimmer, bevor es besser wird.

Wenn man anfängt etwas zu reparieren entdeckt man meistens weitere Dinge, die ebenfalls gemacht werden müssten oder müssen. Dabei stellt sich die Frage, ob man das aufschiebt und dann erneut von vorne anfängt oder gleich dran bleibt und es ebenfalls erledigt.

Ich hoffe mal, dass die Zeit bis zum Anfang der Saison ausreicht, um das Chaos im Motorraum und drumherum ordentlich zu beseitigen und die ersten geplanten Ausfahrten nicht ins Wasser fallen müssen.